Cuxhaven Lizenzpflicht!

Regionalbetreuer: Uli Peikert

Moderator: Uli Peikert

Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Andreas Siller » 26.08.2008

So liebe Leidensgenossen, es ist soweit.

Ab sofort gilt für das Fahrgebiet Cuxhaven die Lizenzpflicht!

Aufgrund diverser unangenehmer Vorkommnisse haben wir uns dazu entschlossen in Cuxhaven die Lizenz bzw. Nummernpflicht einzuführen.
Dies wird auch zur neuen Saison 2009 am Strandzugang kontrolliert.

Board fahren ist für erfahrene Kiter erlaubt!
Bei Powerkiten im Stand mit Trapez ist generell ein Helm zu tragen und die Matte darf nicht über die Köpfe der Gäste geflogen werden.

Ein Flyer für Cuxhaven ist derzeit in Arbeit. Solange dieser Flyer noch nicht fertig ist, hat sich jeder Fahrer bei Thomas Drumm (Buggyschule Ghostkiter) bzw. bei mir (K&B Buggyschule) anzumelden und die wichtigsten Sichrheitsinfo`s abzuholen.

!!! Diese Entscheidung haben die zwei örtlichen Buggyschulen getroffen und nicht die GPA. Die Kontrolle erfolgt durch Diese bzw. in der Hauptsaison am Strandzugang auch durch die Kommune.
Wenn es wie in dieser Saison demnächst so weiter geht ist das komplette Gebiet in Gefahr. Um diesen Zustand Einhalt zu gebieten sahen wir uns leider zu Diesen Schritt gezwungen!!!


MsG

Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Siller am 26.08.2008, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andreas Siller
Klar buggysüchtig!
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2006

Beitragvon oliver kubbe » 26.08.2008

och, kuckan, der siller...
hatter sich en strand gekauft :D
Benutzeravatar
oliver kubbe
King of the Kite
 
Beiträge: 357
Registriert: 12.07.2004
Wohnort: Kummerfeld
GPA Nummer: G330

Beitragvon Andreas Siller » 26.08.2008

oliver kubbe hat geschrieben:och, kuckan, der siller...
hatter sich en strand gekauft :D


Das Thema ist alles andere als Lustig und Deinen Kommentar dazu kannst Du Dir schenken!
Benutzeravatar
Andreas Siller
Klar buggysüchtig!
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2006

Beitragvon Wolfgang Kamp » 26.08.2008

Cuxhaven in Schleswig Holstein?????????????????????

Nanu!
Benutzeravatar
Wolfgang Kamp
King of the Kite
 
Beiträge: 566
Registriert: 02.07.2002
GPA Nummer: G836

Beitragvon oliver kubbe » 26.08.2008

@andreas,
von lustig hat keiner was gesagt, nur musst du dir mal den ton deines posts anschauen.
du tauchst hier plötzlich mit ner ansage auf, das man sich zitat:" zu melden hat"...da wird sich manch einer fragen, mit welchem recht du sone ansage machst.
fahrgebietsgefährdung is ne schlechte sache, keine frage, aber denk mal dran, was nicht gebietskenner von deinem post halten müssen.
so wars gemeint.
Benutzeravatar
oliver kubbe
King of the Kite
 
Beiträge: 357
Registriert: 12.07.2004
Wohnort: Kummerfeld
GPA Nummer: G330

Beitragvon Andreas Siller » 26.08.2008

oliver kubbe hat geschrieben:@andreas,
von lustig hat keiner was gesagt, nur musst du dir mal den ton deines posts anschauen.
du tauchst hier plötzlich mit ner ansage auf, das man sich zitat:" zu melden hat"...da wird sich manch einer fragen, mit welchem recht du sone ansage machst.
fahrgebietsgefährdung is ne schlechte sache, keine frage, aber denk mal dran, was nicht gebietskenner von deinem post halten müssen.
so wars gemeint.


Eine Anmeldung war schon immer aktuell.
Thomas ist und war bei der Kommune für die Buggyfahrer Rechenschaft schuldig, da Diese nur geduldet sind.
Eine Anmeldung auch deshalb, weil Cuxhaven bei gewissen Windbedingungen durchaus auch gefährlich werden kann.
Diese Gefahren und andere Hinweise sollen dann auch in den Flyer.
Zufrieden?
Benutzeravatar
Andreas Siller
Klar buggysüchtig!
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2006

Beitragvon oliver kubbe » 26.08.2008

na siehste, geht doch ;)
wollte niemanden anmachen ...
du sicher auch nicht ;)
aber so stehts einfach besser da.
Benutzeravatar
oliver kubbe
King of the Kite
 
Beiträge: 357
Registriert: 12.07.2004
Wohnort: Kummerfeld
GPA Nummer: G330

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Thorsten Knoth » 26.08.2008

Andreas Siller hat geschrieben:
Board fahren ist für erfahrene Kiter erlaubt!


Sorry, aber wie soll so etwas kontrolliert werden?

Grüße
Thorsten
Benutzeravatar
Thorsten Knoth
King of the Kite
 
Beiträge: 310
Registriert: 26.07.2007
Wohnort: Rheinland
GPA Nummer: G2158

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Andreas Siller » 27.08.2008

Thorsten Knoth hat geschrieben:
Andreas Siller hat geschrieben:
Board fahren ist für erfahrene Kiter erlaubt!


Sorry, aber wie soll so etwas kontrolliert werden?

Grüße
Thorsten


Wenn keiner da ist = gar nicht.
Aber für Boardfahrer ist das Revier sowieso nicht sehr interessant.
Benutzeravatar
Andreas Siller
Klar buggysüchtig!
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2006

Beitragvon Horst Nebbe » 27.08.2008

Ich glaube er meinte eher wie ihr kontollieren wollt, das jemand ein "erfahrener" Boarder ist.
Benutzeravatar
Horst Nebbe
Chef Poster
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.07.2002
Wohnort: St.Peter-Ording
GPA Nummer: G717

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Thorsten Knoth » 27.08.2008

Andreas Siller hat geschrieben:
Thorsten Knoth hat geschrieben:
Andreas Siller hat geschrieben:
Board fahren ist für erfahrene Kiter erlaubt!


Sorry, aber wie soll so etwas kontrolliert werden?

Grüße
Thorsten


Wenn keiner da ist = gar nicht.

Vielen Dank für diese extrem intelligenzzutrauende Antwort.
Thorsten
Benutzeravatar
Thorsten Knoth
King of the Kite
 
Beiträge: 310
Registriert: 26.07.2007
Wohnort: Rheinland
GPA Nummer: G2158

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Holger Paulsen » 27.08.2008

Andreas Siller hat geschrieben:Ab sofort gilt für das Fahrgebiet Cuxhaven die Lizenzpflicht!


!!! Diese Entscheidung haben die zwei örtlichen Buggyschulen getroffen und nicht die GPA.

Andreas



Da habe ich doch einen Wiederspruch entdeckt ! :(

@Andreas:Ist die Kommunikation mit der Kommune schriftl.erfolgt ?
Es könnte ja die Befürchtung bestehen,daß Ihr solche Entscheidungen
aus rein kommerziellen Gründen trefft.
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Jens Ball » 27.08.2008

Holger Paulsen hat geschrieben:
Andreas Siller hat geschrieben:Ab sofort gilt für das Fahrgebiet Cuxhaven die Lizenzpflicht!


!!! Diese Entscheidung haben die zwei örtlichen Buggyschulen getroffen und nicht die GPA.

Andreas



Da habe ich doch einen Wiederspruch entdeckt ! :(

@Andreas:Ist die Kommunikation mit der Kommune schriftl.erfolgt ?
Es könnte ja die Befürchtung bestehen,daß Ihr solche Entscheidungen
aus rein kommerziellen Gründen trefft.


Ich denke, wenn ich mir die Beiträge in den Foren so anschaue, sehen das die Leute schon so. Wenn die Gemeinde das reglementiert hat und die örtlichen Fahrschulen damit beauftragt hat, ist das was anderes. Ansonsten würde mich das auch wenig beeindrucken. Schilder der Gemeinde wären da schon sinnvoller und Ihr könnt darauf hinweisen.

Aber bei allem was da geschrieben und gepostet wird, denke ich schon es geht um Präventivmaßnahmen um ein Fahrgebiet zu erhalten. Leider war das bei den Fahrgebieten auf Römö und SPO nicht der Fall. Da mussten diese erst geschlossen werden um sie wieder zu eröffnen. In SPO war das so. In Römö durften wir nicht mehr frei fahren. Das heutige Buggygelände bekamen wir nur indem wir Vereine gründeten und entsprechende Pachtverträge abschlossen (GPA und DPK).

Na ja, mit Lizenzen wird man jedenfalls als Fahrschule nicht reich. Das dürfte sicherlich nicht der Grund sein. Um mal Thomas und Andreas hier zu schützen.

Freie Fahrgebiete sind schon schön. Aber auch nur dann, wenn das jeder respektiert.

In diesem Sinne,

Gruß Jens
Benutzeravatar
Jens Ball
Vorstand - Admin
 
Beiträge: 4586
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: bei Aschaffenburg
GPA Nummer: G 628

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Bertl Eckstein » 27.08.2008

Jens Ball hat geschrieben:
Holger Paulsen hat geschrieben:
Andreas Siller hat geschrieben:Ab sofort gilt für das Fahrgebiet Cuxhaven die Lizenzpflicht!


!!! Diese Entscheidung haben die zwei örtlichen Buggyschulen getroffen und nicht die GPA.

Andreas



Da habe ich doch einen Wiederspruch entdeckt ! :(

@Andreas:Ist die Kommunikation mit der Kommune schriftl.erfolgt ?
Es könnte ja die Befürchtung bestehen,daß Ihr solche Entscheidungen
aus rein kommerziellen Gründen trefft.


Ich denke, wenn ich mir die Beiträge in den Foren so anschaue, sehen das die Leute schon so. Wenn die Gemeinde das reglementiert hat und die örtlichen Fahrschulen damit beauftragt hat, ist das was anderes. Ansonsten würde mich das auch wenig beeindrucken. Schilder der Gemeinde wären da schon sinnvoller und Ihr könnt darauf hinweisen.


Man muß sich natürlich schon fragen, mit welcher Befugnis trefft ihr solche Entscheidungen? Es ist ein öffentliches Gebiet, und da kann nicht eine Privatperson herkommen und einfach eine Regelung einführen. Weil im Endeffekt braucht sich keiner daran zu halten. Und gerade die Uneinsichtigen, die das Fahrgebiet durch ihr Verhalten gefährden, werden sich durch sowas am allerwenigsten beeindrucken lassen.

Die Idee als vorbeugende Maßnahme mag gut sein, aber der Weg ist meiner Meinung nach der Falsche.

Gruß Bertl
Benutzeravatar
Bertl Eckstein
Chef Poster
 
Beiträge: 1076
Registriert: 21.02.2005
Wohnort: Hannover / Hamburg
GPA Nummer: G 621

lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon jan künnemann » 28.08.2008

sehr traurige entwicklung mit den nummern,nach st.peter nun auch cuxhafen weg.das waren paradisische zeiten,als man völlig unbehelligt von irgendwelchen kontrollfuzzis in der herbst und winterzeit eigenverantwortlich und nicht eingezäunt kilometer machen konnte.das die kontrolle ausgerechnet den fahrschulen unterstellt wird halte ich für bescheuert.ausgerechnet die leute,die neben dem rennzirkus für die kommerzialisierung unseres sportes und den damit einhergehenden massen von nichtkönnern und events auf dem watt verantwortlich sind.peinlich genug den deutschen fahrlehrern auf römö zuzukucken wie sie mit deutschen tugenden ihr fahrgelände versuchen freizuhalten.da sind die deutschen strandseglerschulen genauso verkniffen wie ihre buggykollegen:verfolgungsjagden mit dem auto,grosses geschrei,drohen mit der polizei,dem förster etc.,und das aus frust über schlechtes wetter,wenig kunden.das ist genau der stil für den wir berühmt und berüchtigt sind.
jan künnemann
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2008
Wohnort: altona

Re: lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon Jens Ball » 28.08.2008

jan künnemann hat geschrieben:sehr traurige entwicklung mit den nummern,nach st.peter nun auch cuxhafen weg.das waren paradisische zeiten,als man völlig unbehelligt von irgendwelchen kontrollfuzzis in der herbst und winterzeit eigenverantwortlich und nicht eingezäunt kilometer machen konnte.


Was ist denn das für ein Unfug den Du da schreibst??? SPO war 6 Jahre lang "weg". Wir haben genau diese 6 Jahre verhandelt damit man wieder fahren darf.

Gruss Jens

Ps. Wäre schön wenn Du bei Deinen Postings die deutsche Grammatik, vor allem die Groß- und Kleinschreibung anwenden könntest. Danke !
Benutzeravatar
Jens Ball
Vorstand - Admin
 
Beiträge: 4586
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: bei Aschaffenburg
GPA Nummer: G 628

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Andreas Siller » 28.08.2008

Bertl Eckstein hat geschrieben:
Die Idee als vorbeugende Maßnahme mag gut sein, aber der Weg ist meiner Meinung nach der Falsche.

Gruß Bertl


Und was wäre Deiner Meinung nach der richtige Weg?

Andreas
Benutzeravatar
Andreas Siller
Klar buggysüchtig!
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2006

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Bertl Eckstein » 28.08.2008

Andreas Siller hat geschrieben:
Bertl Eckstein hat geschrieben:
Die Idee als vorbeugende Maßnahme mag gut sein, aber der Weg ist meiner Meinung nach der Falsche.

Gruß Bertl


Und was wäre Deiner Meinung nach der richtige Weg?

Andreas


mit Weg meinte ich die Abfolge der Handlung.

In Deinem Post steht was von "wir haben uns entschieden" und "Diese Entscheidung haben die zwei örtlichen Buggyschulen getroffen"

Dazu gleich die nächsten Fragen, zu denen vielen unbeantworteten. Woher nehmt ihr die Befugnis so was zu entscheiden? Wann habt ihr den Termin mit der Kommune?

Gruß, Bertl
Benutzeravatar
Bertl Eckstein
Chef Poster
 
Beiträge: 1076
Registriert: 21.02.2005
Wohnort: Hannover / Hamburg
GPA Nummer: G 621

Re: Cuxhaven Lizenzpflicht!

Beitragvon Bertl Eckstein » 28.08.2008

Carsten Schuur hat geschrieben:
Bertl Eckstein hat geschrieben: Wann habt ihr den Termin mit der Kommune?

Gruß, Bertl


ich gehe mal davon aus, dass alles in trockenen tüchern ist


Ach ja, wirklich? :wink: Für mich hat sich das bisher immer anderst gelesen. Und es wurde auch so noch nicht kommuniziert. Also, ... :wink:
Benutzeravatar
Bertl Eckstein
Chef Poster
 
Beiträge: 1076
Registriert: 21.02.2005
Wohnort: Hannover / Hamburg
GPA Nummer: G 621

Beitragvon Ralf Pahl » 28.08.2008

Warum kümmert sich hier nicht die GPA drum, die sich doch als "Deutscher Verband für Kitebuggy und Co." versteht.

Dieses wäre doch eine Klasse Gelegenheit den Status eines Verbandes zu untermauern. Vorallem, da die GPA Vereinsnummer als Legitimation verwendet werden soll.

Mit solch einer Entscheidung zweier kommerziellen Partein, ist doch der Unmut vorprogrammiert. Besonders da z.B. für mich die Art und Weise der Kommunikation doch noch Potential für Verbesserungen hat....

Aber lange Rede kurzer Sinn: Warum nutzt die GPA nicht die Chance sich als Autorität im bundesweiten Buggysport hier einen Namen zu machen? Würde den Zweiflern, die einen kommerziellen Hintergrund vermuten, die Basis für Ihre Argumente nehmen und die GPA wäre z.B. für mich nicht mehr der örtliche Verein für SPO sein, sondern eine nationale Instanz....
Ralf Pahl
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2007
Wohnort: Bonn

Beitragvon Jens Ball » 28.08.2008

Ralf Pahl hat geschrieben:Warum kümmert sich hier nicht die GPA drum, die sich doch als "Deutscher Verband für Kitebuggy und Co." versteht.

Dieses wäre doch eine Klasse Gelegenheit den Status eines Verbandes zu untermauern. Vorallem, da die GPA Vereinsnummer als Legitimation verwendet werden soll.

Mit solch einer Entscheidung zweier kommerziellen Partein, ist doch der Unmut vorprogrammiert. Besonders da z.B. für mich die Art und Weise der Kommunikation doch noch Potential für Verbesserungen hat....

Aber lange Rede kurzer Sinn: Warum nutzt die GPA nicht die Chance sich als Autorität im bundesweiten Buggysport hier einen Namen zu machen? Würde den Zweiflern, die einen kommerziellen Hintergrund vermuten, die Basis für Ihre Argumente nehmen und die GPA wäre z.B. für mich nicht mehr der örtliche Verein für SPO sein, sondern eine nationale Instanz....


Hallo Ralf,

da ich auch auf diese Weise von der Aktion erfahren habe, konnte ich als Vertreter der GPA im Vorfeld nicht handeln. Ich habe aber am Wochenende, zum Drachenfest in Melle, ein Gespräch mit einem der Initiatoren, dann kann ich mir ein Bild von der ganzen Sache machen.

Wenn wir in dieser Sache als Verein (oder Verband) behilflich sein können werden wir uns natürlich mit einbringen.
Benutzeravatar
Jens Ball
Vorstand - Admin
 
Beiträge: 4586
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: bei Aschaffenburg
GPA Nummer: G 628

Beitragvon Holger Paulsen » 28.08.2008

Mein Reden,jedoch sollte sich die GPA nicht aufdrängen.
Es ist aber von Vorteil die Erfahrungen der GPA in Absprache mit der
Komune zu nutzen.(Fehler sollte man nur einmal machen).

@Andreas und Thomas:Das macht richtig Arbeit.Haltet durch !
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Re: lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon Horst Nebbe » 28.08.2008

jan künnemann hat geschrieben:...nach st.peter nun auch cuxhafen weg....

Da hat sich aber einer mal wieder so richtig Informiert bevor er schreibt.
Ach ne, doch nicht.
Man sollte nichts zu Dingen schreiben, zu denen man absolut kein Hintergrundwissen hat, das geht immer in die Hose.
Benutzeravatar
Horst Nebbe
Chef Poster
 
Beiträge: 1689
Registriert: 02.07.2002
Wohnort: St.Peter-Ording
GPA Nummer: G717

Beitragvon Tom Klar » 28.08.2008

Vorschlag:

Das Thema wird bis Anfang nächster Woche "verschoben" und dann gibt es Fakten. Bevor sich die Gemüter weiter erhitzen und aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird.

Vor der eventuell interessierten Öffentlichkeit :wink: hinterläßt die Uneinigkeit der Buggyfahrer keinen kompetenten Eindruck.

Gruß

Tom
Benutzeravatar
Tom Klar
Chef Poster
 
Beiträge: 1044
Registriert: 30.03.2006
Wohnort: Hamburg
GPA Nummer: G 1270

Beitragvon Ralf Pahl » 28.08.2008

...naja wie auch immer. ob mit gpa oder ohne und warum 2 fahrschulen es jetzt so gemacht haben, letztendlich hätte man wohl das thema besser der buggyszene verkaufen können.

aus meiner sicht ist das wichtigste bei solchen regeln, die das fahrgebiet schützen sollen, die akzeptanz bei uns buggyfahrern und das hat man nicht wirklich erreicht.... ohne das entsprechende verständnis (weil die leute z.b. kommerzielle hintergründe vermuten) wird es schwer, das gebiet zu schützen und die Erhaltung zu erreichen.

warum sollte die gpa sich nicht aktiv einmischen? finde schon das es sinnvoll und vielversprechend wäre....
Ralf Pahl
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2007
Wohnort: Bonn

Beitragvon Jens Ball » 28.08.2008

Ralf Pahl hat geschrieben:...naja wie auch immer. ob mit gpa oder ohne und warum 2 fahrschulen es jetzt so gemacht haben, letztendlich hätte man wohl das thema besser der buggyszene verkaufen können.

aus meiner sicht ist das wichtigste bei solchen regeln, die das fahrgebiet schützen sollen, die akzeptanz bei uns buggyfahrern und das hat man nicht wirklich erreicht.... ohne das entsprechende verständnis (weil die leute z.b. kommerzielle hintergründe vermuten) wird es schwer, das gebiet zu schützen und die Erhaltung zu erreichen.

warum sollte die gpa sich nicht aktiv einmischen? finde schon das es sinnvoll und vielversprechend wäre....


Du hast recht. Wie gesagt, ich werde mir am WE und Anfag der nächsten Woche ein Bild über die Lage verschaffen.

Gruss Jens
Benutzeravatar
Jens Ball
Vorstand - Admin
 
Beiträge: 4586
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: bei Aschaffenburg
GPA Nummer: G 628

Beitragvon Mike Quasten » 28.08.2008

Ralf Pahl hat geschrieben:......und die GPA wäre z.B. für mich nicht mehr der örtliche Verein für SPO sein, sondern eine nationale Instanz....


Wir vermieten dort demnächst auch die Strandkörbe.....als örtlicher Verein darf man das ! :lol:

Gruß Mike
Mike Quasten
 

Beitragvon Thomas Mattern » 28.08.2008

Eigentlich bin ich ja eher der Leser in diesem Forum aber nun möchte ich mal meinen "Senf" zu der Sache beitragen.

Das Ganze zeigt mir, dass die Buggygemeinde und der Verein noch nicht so richtig eine Sprache sprechen und unser "Außenauftritt" noch sehr abgeschirmt ist. Ich unterstütze die GPA sehr gerne und finde die Arbeit die ehrenamtlich geleistet wird klasse und dafür meinen Respekt.

Cuxhaven schein mir ganz plötzlich wieder als ganz interessantes Fahrgebiet aufzukeimen und das ist gut so.
Jetzt die Lizenzpflicht, verständlich, aber warum entscheiden 2 Fahrschulen diese Lizenzpflicht, welchen Hintergrund hat das ganze ? Hat es einen Vorfall gegeben ? Oder waren es doch mehrere ?
Ich finde diese Informationen sind in keinster weise geflossen. Schade, denn das hätte dafür gesorgt, dass die Lizenz mehr Bedeutung und vor allem Anerkennung bekommt.

Lieber Jens, ich wäre Dir sehr Dankbar wenn Du Licht in die Sache bringen könntest und vor allem "mein Ansehen" als Mitglied der GPA in das rechte Licht rücken kannst. Danke
Benutzeravatar
Thomas Mattern
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 16
Registriert: 26.09.2007
Wohnort: Brest (Es gibt ein Brest in Deutschland)
GPA Nummer: G-1495

Beitragvon Wolfgang Kamp » 28.08.2008

Wer von euch Schreibern fährt eigentlich in Cuxhaven?
Benutzeravatar
Wolfgang Kamp
King of the Kite
 
Beiträge: 566
Registriert: 02.07.2002
GPA Nummer: G836

Re: lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon jan künnemann » 29.08.2008

Horst Nebbe hat geschrieben:
jan künnemann hat geschrieben:...nach st.peter nun auch cuxhafen weg....

Da hat sich aber einer mal wieder so richtig Informiert bevor er schreibt.
Ach ne, doch nicht.
Man sollte nichts zu Dingen schreiben, zu denen man absolut kein Hintergrundwissen hat, das geht immer in die Hose.
hallo horst,hier spricht ein nichtorganisierter pilot der sich wie viele andere auch ganz bewusst für eine nichtmitgliedschaft in der gpa entschieden hat.für gpa mitglieder ist es doch egal ob hier nummernpflicht besteht oder nicht,ihr könnt hier fahren,wir nicht mehr,und das ist sehr schade.gruss jan
jan künnemann
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2008
Wohnort: altona

Beitragvon Tom Klar » 29.08.2008

Entspannt euch - alles wird gut ! :wink:
Benutzeravatar
Tom Klar
Chef Poster
 
Beiträge: 1044
Registriert: 30.03.2006
Wohnort: Hamburg
GPA Nummer: G 1270

wer fährt in Cux

Beitragvon Christian schröder » 29.08.2008

Ich fahre in Cuxhaven, und auch ich habe bisher noch nichts geschrieben weil es ohne eine ausreichende Information völliger Humbug ist etwas in den Raum zu werfen, da keine Sachlich richtige Äußerung zustande kommen KANN!
Und das obwohl mein stamm Revier gefährdet ist.
Also bitte manche Leute sollten nachdenken ob und was sie zu diesem Thema schreiben, und ich meine nicht die die sich um eine Aufklärung kümmern.
Benutzeravatar
Christian schröder
King of the Kite
 
Beiträge: 588
Registriert: 14.10.2006
GPA Nummer: G 1895

Re: lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon Gisela Kerker » 29.08.2008

jan künnemann hat geschrieben:
Horst Nebbe hat geschrieben:
jan künnemann hat geschrieben:...nach st.peter nun auch cuxhafen weg....

Da hat sich aber einer mal wieder so richtig Informiert bevor er schreibt.
Ach ne, doch nicht.
Man sollte nichts zu Dingen schreiben, zu denen man absolut kein Hintergrundwissen hat, das geht immer in die Hose.
hallo horst,hier spricht ein nichtorganisierter pilot der sich wie viele andere auch ganz bewusst für eine nichtmitgliedschaft in der gpa entschieden hat.für gpa mitglieder ist es doch egal ob hier nummernpflicht besteht oder nicht,ihr könnt hier fahren,wir nicht mehr,und das ist sehr schade.gruss jan


editiert von Gisela Kerker
Hallo Horst,
hier spricht ein nichtorganisierter Pilot der sich, wie viele andere auch, ganz bewusst für eine Nichtmitgliedschaft in der GPA entschieden hat. Für GPA-Mitglieder ist es doch egal ob hier Nummernpflicht besteht oder nicht. Ihr könnt hier fahren, wir nicht mehr und das ist sehr schade.
Gruss Jan


Jens Ball hat geschrieben:Ps. Wäre schön wenn Du bei Deinen Postings die deutsche Grammatik, vor allem die Groß- und Kleinschreibung anwenden könntest. Danke !



Hallo Jan Künnemann,
entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihren Text korrigiert habe, allerdings war es für mich notwendig das zu tun um den Sinn des Geschriebenen zu begreifen.
Es ist sachlich nicht richtig, dass GPA-Mitglieder überall dort fahren können, wo Lizenzpflicht besteht. Eine Mitgliedschaft bedeutet nicht automatisch, dass ich auch eine Lizenz habe.
Die muß ich mir erst erarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Gisela Kerker
Zuletzt geändert von Gisela Kerker am 29.08.2008, insgesamt 1-mal geändert.
Gisela Kerker
GPA Vorstand a.D.
 
Beiträge: 878
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: Gütersloh

Beitragvon Gisela Kerker » 29.08.2008

Carsten Schuur hat geschrieben:
@ gisela und jens
ich schreibe weiter klein :lol:


:D Jeder Mensch hat seinen Vogel :oops:

Aber du hast wenigstens eine Leertaste am Rechner um deinen Texten Struktur zu geben und dadurch für ältere Herrschaften wie mich verständlich zu machen.
Schöne Grüße, Gisela
Gisela Kerker
GPA Vorstand a.D.
 
Beiträge: 878
Registriert: 09.07.2002
Wohnort: Gütersloh

Re: lizenzpflicht für cuxhafen

Beitragvon jan künnemann » 29.08.2008

Gisela Kerker hat geschrieben:
jan künnemann hat geschrieben:
Horst Nebbe hat geschrieben:
jan künnemann hat geschrieben:...nach st.peter nun auch cuxhafen weg....

Da hat sich aber einer mal wieder so richtig Informiert bevor er schreibt.
Ach ne, doch nicht.
Man sollte nichts zu Dingen schreiben, zu denen man absolut kein Hintergrundwissen hat, das geht immer in die Hose.
hallo horst,hier spricht ein nichtorganisierter pilot der sich wie viele andere auch ganz bewusst für eine nichtmitgliedschaft in der gpa entschieden hat.für gpa mitglieder ist es doch egal ob hier nummernpflicht besteht oder nicht,ihr könnt hier fahren,wir nicht mehr,und das ist sehr schade.gruss jan


editiert von Gisela Kerker
Hallo Horst,
hier spricht ein nichtorganisierter Pilot der sich, wie viele andere auch, ganz bewusst für eine Nichtmitgliedschaft in der GPA entschieden hat. Für GPA-Mitglieder ist es doch egal ob hier Nummernpflicht besteht oder nicht. Ihr könnt hier fahren, wir nicht mehr und das ist sehr schade.
Gruss Jan


Jens Ball hat geschrieben:Ps. Wäre schön wenn Du bei Deinen Postings die deutsche Grammatik, vor allem die Groß- und Kleinschreibung anwenden könntest. Danke !



Hallo Jan Künnemann,
entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihren Text korrigiert habe, allerdings war es für mich notwendig das zu tun um den Sinn des Geschrieben zu begreifen.
Es ist sachlich nicht richtig, dass GPA-Mitglieder überall dort fahren können, wo Lizenzpflicht besteht. Eine Mitgliedschaft bedeutet nicht automatisch, dass ich auch eine Lizenz habe.
Die muß ich mir erst erarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Gisela Kerker
hallo gisela,ich meine natürlich die aktiven,die die im buggy sitzen und auch fahren.oder meinst du was anderes mit erarbeiten?mein deitsch ist nicht so gut,ich weiss,aber ich geb mir alle mühe,viele grüsse von jan
jan künnemann
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2008
Wohnort: altona

Nächste

Zurück zu [Regional] Niedersachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast