Tagebuch RaceCamp 2017

Hier können sich alle Kids und Junioren austauschen. Ausserdem Ankündigungen von Kiddy Events.

Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Grit Scheppan » 09.04.2017

Liebe Kiddys, Junioren und liebe Eltern,
ab morgen startet das RaceCamp in Sankt Peter Ording. Wie jedes Jahr werden wir hier wieder unser Tagebuch veröffentlichen.

Vorab würden wir gern noch ein paar Fotos reinstellen, die wir die Tage zu vor über WhatsApp in der Gruppe hatten.

Liebe Grüße Grit
Benutzeravatar
Grit Scheppan
GPA Jugendwartin
 
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2011
GPA Nummer: G-2168

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 09.04.2017

Wir haben schon mal ein Flickr Album angelegt. Dort sind aktuell die Countdown Bilder bis zum Racecamp veröffentlicht. Wir werden versuchen jeden Tag ein paar neue Bilder hochzuladen...

https://flic.kr/s/aHskUxFh1T

Viel Spaß;)
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Grit Scheppan » 10.04.2017

1. Tag, Montag 10.4.17

Fast alle waren bereits schon in SPO mit ihren Eltern vor Ort, sodass wir uns schon mit sehr vielen am Strand heute das erste Mal getroffen haben. Bei sehr schönem Wetter und mega viel Wind wurden schon die ersten Runden gefahren. Gegen 15 Uhr waren dann bis auf zwei alle da. Die Zimmer wurden eingeräumt und die Betten bezogen und dann haben wir uns mobil gemacht.

Da der Bus in SPO immer einen Tag vorher für die Gruppe angemeldet werden muss (genau mit Uhrzeit), haben wir uns entschlossen Fahrräder zu mieten.
Die erste Tour führte uns mit satten Gegenwind langsam am Meer entlang zum Strand. Für alle eine geniale Erfahrung, wenn auch vielleicht etwas schmerzhaft. Am Strand hat uns Hossi in Empfang genommen und mit uns die Einweisung in das Fahrgebiet gemacht. Bei Windstärke 5-6 nur hinter Hossis Hänger witzig...

Die Rückfahrt war dann, dank Rückenwind etwas entspannter.

Liebe Grüße Grit

PS: Die Bildergalerie (siehe Link) füllt sich dann nach und nach...
Benutzeravatar
Grit Scheppan
GPA Jugendwartin
 
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2011
GPA Nummer: G-2168

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 10.04.2017

ein paar neue Bilder sind online...
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Patrick Paul » 11.04.2017

Hallo Jungs und Mädels
Wünsche euch viel Spaß in SPO und das ihr viel lernt und zu Ostern im Rennen
umsetzen könnt .
Gruß Patrick
Benutzeravatar
Patrick Paul
King of the Kite
 
Beiträge: 394
Registriert: 09.09.2003
Wohnort: 76756 Bellheim
GPA Nummer: G833

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 11.04.2017

Tag 2, Dienstag 12.04.2017

Bericht von Jan K.

Nach dem wir früh um 8:00 Uhr geweckt wurden, aufgestanden sind und gefrühstückt haben ging es mit dem Fahrrad über den Deich zum Strand. Als alles vorbereitet war wurden wir vom Sprinter in unseren Buggys an den Strand gezogen. Nach einem kurzen Regenschauer haben wir unser Equipment ausgepackt und die Kites aufgebaut. Bei 4 Windstärken konnten wir so den ganzen Tag zufrieden Buggy fahren und sogar 2 Rennen veranstalten. Am Abend ging es dann nach einem anstrengenden Tag wieder über den Deich zurück zur Unterkunft. :D

Nachtrag zu den Rennen:
Wir sind zum einen ein Drag-Race über die Viertel-Meile im Buggy auf Zeit gefahren (alle mit 1.8 Quadratmetern, damit kein ungerechter Wettkampf entsteht und es nicht auf das Material sondern auf die Technik ankommt) und danach sind wir zwei richtige Rennen gefahren. Dabei hatten wir einen 5-Eck-Kurs über die Fläche des etwa halben Strandes. Um das Rennen so real wie möglich zu gestalten, haben wir uns noch ein bisschen Konkurrenz (u.a. GPA Hannover) dazu geholt. Alles in allem hatten wir sehr viel Spaß!;)

PS: neue Bilder sind online...
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Holger Paulsen » 11.04.2017

Wow, auch aus unserer Sicht ein klasse Tag!
Zum Abschluss die Rennen waren einfach klasse.
Vielen Dank, dass Ihr uns zum Rennen eingeladen habt.

Unsere Nachwuchsfahrer haben es in vieler Hinsicht
richtig gut drauf und zeigten einiges, was uns
wirklich erstaunt hat.
Exakte Manöver direkt an der Tonne, Raumwindkurs
und anschliessende Halse, meistens perfekt ausgeführt,
haben ein Überholen kaum möglich gemacht.
Selbst die Kleinsten waren richtig flott unterwegs und sind
konsequent Ihren Kurs abgefahren.

Unser Respekt
Hannover
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1124
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Uli Peikert » 12.04.2017

:grin: hat spass gemacht mit euch...zukünftige open...und ...Masterfahrer.
Benutzeravatar
Uli Peikert
Kleiner gelber Bruder
 
Beiträge: 1488
Registriert: 30.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: G-023 Bübchen

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Grit Scheppan » 12.04.2017

Und Hannover haut die Tonne um...
Benutzeravatar
Grit Scheppan
GPA Jugendwartin
 
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2011
GPA Nummer: G-2168

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Grit Scheppan » 12.04.2017

Heute Morgen 8:15 Uhr wurden wir geweckt, danach ging es zum Legendären Frühsport, wir marschierten zum Frühstück, indem sich jeder am Pulli des Vordermannes festhielt und dann liefen wir von unserem Betreuer angefeuert im Gleichmarsch los. Es sah sehr witzig aus.
Von 10 bis 13:00 gingen wir in die Turnhalle, da spielten wir Volleyball und Fußball
Danach gab es Essen von Familie Boenki gesponsert.
Wir gingen kurz nach dem wir hatten Sport ins Schwimmbad.

Elias und Annkatrin
Benutzeravatar
Grit Scheppan
GPA Jugendwartin
 
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2011
GPA Nummer: G-2168

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 13.04.2017

Tag 4, Donnerstag 14.04.2017
Heute nur ein kurzer Bericht, da wir noch Film geschaut haben und jetzt alle ins Bett müssen und keiner mehr viel Elan hat einen Bericht zu schreiben:D

Früh gab es wie immer Frühsport danach Frühstück und anschließend machten wir uns auf zum Strand. Die Fahrradtour war nicht die schönste, da wir wie fast immer harten Gegenwind hatten und es regnete. Bei den Strandseglern angekommen wurden die Buggys startklar gemacht und auf den Strand gezogen. Wir mussten nahe der Wasserkante auf Höhe des Wassersportzentrum aufbauen, weil der Rest des Strandes nass war. Ein Paar Hartgesottene schnappten sich 1.8er Kites, schnürten die Schuhe zu, zogen Regensachen an und verdichteten die offenen Stellen mit Panzertape um dem Wetter zu trotzen. Sagen wir mal so... Es war auf jeden Fall lustig;)

Gegen Mittag gab es dann endlich mal wieder was zu essen. Dieses Mal gesponsert von der GPA Hannover. Vielen Dank dafür!

Kurz bevor uns die Flut den Rückweg abgeschnitten hat sind wir noch ein kleines Rennen gefahren und haben danach den Rückweg angetreten. Da die Wetterverhältnisse bescheiden waren, suchten wir kurz bei Hape im KitePowerShop Asyl und dann ging es weiter in die Eisdiele (vielen Dank an Familie Gießen für das Eis-Sponsoring). Anschließend dann zurück zur Unterkunft um den Sprinter zu säubern und übergabefertig zu machen und danach gab es Essen.

Anschließend wurde der Sprinter weggebracht und danach ging es in den Aufenthaltsraum, welchen wir kurzerhand als Kino umfunktioniert haben. Dort sahen wir dann den Film: "Willkommen bei den Hartmanns"

Jetzt gehts ab ins Bett. Morgen ist wieder 8:15 Uhr Wecken und 8:30 Uhr Frühsport...

Vielen Dank auch noch an Familie Wilke die uns mit ihrer Spende wieder sehr unterstützen!!!

PS.: Neue Bilder sind auch wieder online.
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tobi Grünthal » 14.04.2017

Heute war die Siegerehrung des Racecamps 2017 hier in St. Peter Ording, weil die ersten heute gefahren sind. Es war wie immer ein Tag voller Spaß und Action. Zum Frühstück ging es wie gewohnt direkt nach dem Frühsport und natürlich viel zu früh.

Danach ging es dann ab zum Strand! Da der Sprinter für das Rennwochenende den Besitzer wechseln musste, war Andreas heute mit seinem neuen Auto am Strand. Mutig ! Glücklicherweise bat uns Hossi seine Hilfe an und brachte uns alle wohlbehalten an den Strand. Dort gab es zwar nur einen halben Strand, aber dennoch haben die beiden Scheppans sich eine Challenge einfallen lassen. „Wer kann den Schirm am schnellsten aufbauen und losdüsen“. Mittags hat sich dann die Familie Schmöle dazu bereit erklärt, das Mittagessen an den Strand zu liefern. Danke dafür! Aufgrund der am Wochenende folgenden Rennläufe der Open- und Master Class wurden heute auch unsere Buggys abgenommen. Nach einem, leider nur halben, Tag am Strand, ging es dann zurück zur Unterkunft um uns für das Abschlussessen im Köm „hübsch“ machen zu können.

Mit dem Tandem im Schlepptau ging es dann ab zum Köm. Dort gab es, Dank der vielen, großartigen Spenden, ein sehr leckeres Essen. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Eltern und Sponsoren die uns das Abschlussessen ermöglicht haben. Ein großer Dank gilt auch dem Köm, die uns den Abend ihre Gastfreundlichkeit angeboten haben und uns die Siegerehrung angenehm gestaltet haben. Von dem Essen ganz zu schweigen! Top!
Ebenfalls bedanken möchten wir für die großartigen Preise uns die Sponsoren zur Siegerehrung bereitgestellt haben. Danke an dieser Stelle an den Kite Power Shop von Hape, Björn Sperling mit Bjösper und Libre!

Der größte Dank gilt jedoch wie immer Grit und Andreas die, wie schon von ihnen gewohnt, ein klasse Racecamp auf die Beine gestellt haben und uns allen eine unvergessliche Woche beschert haben. Es war wie immer alles mit dabei! Wir haben jedes Problem gemeistert und vor allem jede Mange Spaß gehabt. Vielen Dank für alles!

Den letzten offiziellen Abend werden wir jetzt in aller Ruhe ausklingen lassen und genießen. Ab morgen nimmt dann der Rest von uns am Osterrennenteil teil. Offiziell endet unser RaceCamp am Montag....

Allen noch einen schönen Abend!

LG Tobi
Benutzeravatar
Tobi Grünthal
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.09.2015
GPA Nummer: G2348

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Bernd Kreikemeyer » 15.04.2017

Samstag, 15. April
Heute war der, dem Race-Camp den Namen gebende Tag, Race-Day!
Wir mussten noch früher aufstehen als sonst, um pünktlich zum Briefing mit allem fertig zu sein…
Es sollte ein extrem windiger Tag werden, Zeitweise sonnig, aber zum Teil auch richtig eklig, mit Hagel. Davon hat sich die Masterclass aber nicht abhalten lassen, richtig spannende und vor allem für die eher Unerfahrenen richtig interessante Rennläufe zu fahren. Allerdings gab es ein paar witterungsbedingte Komplikationen. Für uns alle überraschend war, dass zum Teil selbst die Masterfahrer nur 2-3er Matten gezogen haben, aber auch, dass die Holländer die Deutschen abgezogen haben. Die Open wurden auf den morgigen Tag verlegt! Den Nachmittag haben wir mit Eis essen und Fußball genossen. Jetzt sind ein paar von uns beim Osterfeuer und einige haben noch nicht genug Sport gemacht und sind in der Halle Fußball spielen.
Leider durften die Kiddies heute nicht an den Rennen teilnehmen. Der Wind war zu stark. Morgen soll es dann aber in allen Klassen noch einige Läufe geben und uns allen stehen spannende Rennen bevor. Wir werden dann wieder berichten.


Ein Bericht von Daniel Elias und Leon
Benutzeravatar
Bernd Kreikemeyer
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 68
Registriert: 09.11.2011
GPA Nummer: G2209

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Grit Scheppan » 17.04.2017

Nun ging auch der letzte Tag mit Rennbetrieb zu Ende. Es war eine rundum gelungenes RaceCamp.
Vielen Dank an alle Eltern, die uns super unterstützt haben.
Ein ganz großer Dank gilt auch Horst Nebbe, Inhaber der Buggyfahrschule in SPO, für den täglichen Strandsupport am Rennwochenende.

Auch der Rennleitung ein großes Dankeschön, denn es wurde wirklich aufgepasst, dass unsere Renneinsteiger gut starten konnten und das Renngeschehen verstehen konnten.

Liebe Grüße Grit
Benutzeravatar
Grit Scheppan
GPA Jugendwartin
 
Beiträge: 196
Registriert: 03.01.2011
GPA Nummer: G-2168

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 19.04.2017

Unter dem alt bekannten Link (https://flic.kr/s/aHskUxFh1T) sind jetzt auch noch die letzten Bilder zu finden. Inklusive ein paar Bilder der Open/Master Rennen und der Siegerehrungen.

Greets
Tom
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Tom Scheppan » 18.06.2017

Es hat mal wieder eine Weile gedauert, aber was lange währt wird gut... Das Video von dem GPA RaceCamp bzw. der 10. GPA Jugendfreizeit...

https://vimeo.com/221951925

Vielen Dank an all unsere Unterstützer und Sponsoren. War ne geile Zeit...
Benutzeravatar
Tom Scheppan
Sagt, was läuft
 
Beiträge: 127
Registriert: 04.10.2009
Wohnort: Sagar wo sonst???
GPA Nummer: G 1670

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Uli Peikert » 18.06.2017

Super schön.... :smile:
Benutzeravatar
Uli Peikert
Kleiner gelber Bruder
 
Beiträge: 1488
Registriert: 30.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: G-023 Bübchen

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Holger Paulsen » 19.06.2017

Sehr schön,, super gemacht.
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1124
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Re: Tagebuch RaceCamp 2017

Beitragvon Alexander Degenhardt » 20.06.2017

Sehr schön
Toll geschnitten Tom ;)
Benutzeravatar
Alexander Degenhardt
King of the Kite
 
Beiträge: 344
Registriert: 22.10.2006
Wohnort: Kiel
GPA Nummer: G1279


Zurück zu [Kiddy und Junior] Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast