GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Hier können sich alle Kids und Junioren austauschen. Ausserdem Ankündigungen von Kiddy Events.

GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Bernd Kreikemeyer » 17.07.2017

So, ich erlaube mir nun mal einen separaten Blog für die Familienfreizeit zu starten in dem hoffentlich alle Teilnehmer viel posten:

Jetzt dauert es nicht mehr lange und die Freizeit startet am Freitag den 21.07. mit dem Treffen der Teilnehmer in Emshaven. Bei den meisten Familien sind die Hänger schon gepackt und bei den Kindern und Jugendlichen steigt die Spannung....nur noch ein paar Tage und dann können wir endlich gemeinsam am Strand von Borkum Buggy fahren.
Wir sind jetzt 20 Personen die im Vereinsheim des TuS Borkum im Haus 3 gemeinsam für eine Woche wohnen werden. Einige Eltern sind separat in Ferienwohnungen und auf dem Campingplatz untergebracht. Nach dem neusten Stand unseres Organisators Markus Hagen sind wir:

-11 Kinder, 1 Abiturient und 8 Ewrwachsene
-5 Mädchen und 3 Frauen
-7 Jungs und 5 Männer

Wir haben von der GPA zur Unterstützung reichlich Euipment bekommen:

-Anfängerschirme, einen Satz Zebra Z1
-Fahnenmast, GPA Banner
-den NRW GPA Anhänger mit Inhalt (u.a. Tonnen zum Kursstecken) und als Transportmittel zum Strand
-weitere Sachen bringen unsere Teilnehmer mit (Kinderbuggy, Kupplung für Taxi, Bierzeltgarnitur usw.)

Einer tollen Woche mit gemeinsamen Aktivitäten steht nun nichts mehr im Wege. Drückt uns die Daumen für super Wetter und guten Wind.

Und natürlich wird es auch ein speziell für diese Freizeit designtes Hoody für alle Teilnehmer geben....Farbe, Design und andere Details kennen nur unser Organisator und seine Töchter.

Wir werden versuchen hier, wie bei den bisherigen Jugendfreizeiten auch, täglich einen kleinen Bericht zu schreiben und vielleicht auch Fotos zu posten.
Ich freue mich auf euch alle!

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Bernd Kreikemeyer
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2011
GPA Nummer: G2209

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Torsten Koenning » 17.07.2017

Wir freuen uns schon auf die Berichte und wünschen allen Beteiligten viel Spaß, tolles Wetter und vor allem den richtigen Wind ;)
Benutzeravatar
Torsten Koenning
Vorstand - Admin
 
Beiträge: 1314
Registriert: 13.08.2002
Wohnort: 23829 Kükels

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Holger Paulsen » 17.07.2017

Ich wünsche Euch viel Spass und werde auch viel mitlesen.
Ich habe schon nachgefragt: Es handelt sich um ein
"Sweatshirt mit Kapuze" ....!!

Holgi
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1131
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Sven Groß » 18.07.2017

Viel Spaß euch und habt gutes Wetter.
Sven
Benutzeravatar
Sven Groß
King of the Kite
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.05.2009
Wohnort: Heide
GPA Nummer: G1762

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Alexander Degenhardt » 20.07.2017

Moin,
ich wünsche euch auch ganz viel Spaß und vielleicht sieht man ja den ein oder anderen auf Röm zum Buggycamp ;)
Schönes Wetter und guten Wind :evil:
Gruß
Alex
Benutzeravatar
Alexander Degenhardt
King of the Kite
 
Beiträge: 363
Registriert: 22.10.2006
Wohnort: Kiel
GPA Nummer: G1279

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Patrick Paul » 21.07.2017

Wünsche euch eine schöne Zeit und Top Wetter damit alles gelingt.
Gruß Patrick
Benutzeravatar
Patrick Paul
King of the Kite
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.09.2003
Wohnort: 76756 Bellheim
GPA Nummer: G833

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Uli Peikert » 21.07.2017

Bin gespannt.....Viel Spaß...
Ulli
Benutzeravatar
Uli Peikert
Kleiner gelber Bruder
 
Beiträge: 1503
Registriert: 30.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: G-023 Bübchen

Tagesbericht 01

Beitragvon Daniel Kreikemeyer » 22.07.2017

Um 12:30 traf sich heute die Hälfte der Truppe, bestehend aus Familie Schmöle aus Soest, Familie Hagen aus Wolfenbüttel, Familie Haertinger aus Hamburg und Familie Kreikemeyer aus Rostock in Eemshaven und ist gemeinsam mit vier voll beladenen Hängern und Markus' Defender auf der Fähre übergesetzt. Familie Robers, Familie Oelmann und Familie Klenner kamen auf eigenen Wegen. Danach galt es, die Hänger an den Strandparkplatz und uns zur Unterkunft beim TuS Borkum zu transportieren. Dieses logistische Problem brauchte zwei Stunden zur Lösung. Als alle Zimmer aufgeteilt und die Quartiere bezogen waren, ging es zum Abendessen, wo wir mit warmen Resten vom Mittag positiv überrascht wurden.
Gestärkt brachen wir dann zur ersten Strandtour auf, doch zunächst mussten die Buggies abgeladen und das Material an den Strand gebracht werden. Der kleine GPA-Anhänger der Ortsgruppe NRW (Danke für die Bereitstellung!) wurde vom Defender an den Strand gebracht, wobei in der scharfen Kurve der Strandauffahrt das gesamte Rangiergeschick von Markus abverlangt wurde. Am Strand angekommen ging es dann auf zur ersten Fahrt in den Sonnenuntergang. Erst gegen 22 Uhr bemerkten wir, dass es langsam dunkel wird und es Zeit ist, aufzubrechen. Wir danken an dieser Stelle noch einmal Chris John von "World of Wind" für den Buggiestellplatz.
In der Jugendherberge zurück ging es dann für die meisten auch langsam ins Bett, immerhin hatten die meisten eine sehr lange Anfahrt und dadurch einen anstrengenden Tag.

Viele Grüße von Justin, Bernd, Dieter und Jannik im Namen der Familienfreizeit.

Bild
Bild
Daniel Kreikemeyer
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Rostock
GPA Nummer: 2210

Tagesbericht 02

Beitragvon Daniel Kreikemeyer » 22.07.2017

An Tagen, wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit. Als Markus uns heute morgen mit dieser Musik weckte, hätten wir nach dem anstrengenden gestrigen Tag nichts lieber als unendlich Schlaf gehabt.
Doch es hatte auch seinen Vorteil, so erschienen wir pünktlich um acht Uhr zum Frühstuck. Nach kurzem Wettercheck haben wir uns dann auf den Weg zum Strand gemacht. Die Rangierarbeit hat heute etwas besser geklappt als gestern und wir sind gut am Strand angekommen. Nach kurzem Regenschauer kam dann auch mal die Sonne raus, allerdings fehlte es noch an Wind. Das hieß: Große Matten und viel Laufen. Im Laufe des Tages frischte es dann allerdings auf, leider hat sich aber auch die Windrichtung andauernd geändert, was das fahren etwas erschwerte. Später gesellten sich auch noch einige Interessenten zu uns, denen wir ein wenig den Kitebuggy-Sport gezeigt haben. Familie Oelmann kam spontan beim Camp vorbei und entschied sich, nicht nur teil zu nehmen, sondern auch als Familie der GPA beizutreten. Ihre beiden kleinen Söhne waren unsere ersten Kunden im Buggytaxi und sehen nun einer Zukunft als Lizenzfahrer entgegen. Neben uns haben sich mit Zelt ebenfalls ein paar Buggyfahrer aufgebaut, die später auch unser Camp besuchten. Aus Angst vor Regen haben wir dann frühzeitig zusammen gepackt und sind zum Essen in die Unterkunft zurück gekehrt. Am Abend sind wir dann nach kurzem warten auf das Wetter in der Stadt Eis essen gegangen.

Viele Grüße von Justin und Jannik, im Namen der Familienfreizeit

Weitere Bilder findet ihr unter folgender Adresse, sie werden laufend vervollständigt: Alle Bilder in der Cloud
Daniel Kreikemeyer
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Rostock
GPA Nummer: 2210

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Sven Groß » 23.07.2017

Klasse! seht so aus, als wenn ihr Spaß habt...
Macht ihr auch Frühsport?`
Viel Spaß weiterhin!
Benutzeravatar
Sven Groß
King of the Kite
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.05.2009
Wohnort: Heide
GPA Nummer: G1762

Tagesbericht 03

Beitragvon Daniel Kreikemeyer » 24.07.2017

Wie jeden Morgen wurden wir von Markus anstrengender Musik aus den Betten gescheucht. Nach dem Frühstück mussten wir dann aufgrund von einem Regenschauer erst einmal in die Unterkunft fliehen.
Markus ist mit seinem Defender zum Strand gefahren um den aktuellen Zustand zu erkunden. Fazit: Matsch. Ein paar Stunden später, nach dem Mittagessen, haben wir es dann trotzdem gewagt an den Strand zu fahren. Ein bis zwei Stunden fahren war drin, bis wir vom nächsten Unwetter überrascht wurden. Aus Frustration über dieses Wetter haben wir eingepackt und sind in die Unterkunft geflüchtet. Alle, die nicht im Defender mitfahren konnten sind "leicht" durchnässt angekommen... Daraufhin haben wir nach ein paar Runden Kartenspielen uns einen gemütlichen Filmabend gemacht. Der Beamer wurde aufgebaut und es benötigte mehrere IT-Profis, um diesen zum laufen zu bringen. Um uns vom Wetter abzulenken hat es zu erst einen stumpfen Ballerfilm gebraucht, bis wir dann bereit waren uns einem etwas anspruchsvollerem Film zu widmen. So wurde der Tag doch noch zu einem Erfolg. :grin:

Viele Grüße von Leon und Daniel, im Namen der Familienfreizeit

Weitere Bilder findet ihr unter folgender Adresse, sie werden laufend vervollständigt: Alle Bilder in der Cloud
Daniel Kreikemeyer
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Rostock
GPA Nummer: 2210

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Harald Teusch » 24.07.2017

Hallo Familienfreizeit-Teilnehmer,
ich muss sagen, mit dem Wetter habt ihr wirklich Pech.
Ich bin seit dem 15. auf der Insel und bis Donnerstag
(20.07.) waren hier wirklich optimale Bedingungen.
FüR morgen sieht es ja ganz gut aus, wenn es über Nacht nicht zuviel regnet und die Fläche abtrocknet.
Ich drücke euch die Daumen.
Wenn das Wetter passt, sehen wir uns morgen.
Gruß
Harald
Harald Teusch
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 60
Registriert: 12.07.2002
Wohnort: Leverkusen
GPA Nummer: 948

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Holger Paulsen » 24.07.2017

....und sagt den Oldies mal, daß die Sonnenmilch nicht zum Trinken ist !
Ich hoffe Ihr habt morgen einen schönen Tag.
LG Holgi
Benutzeravatar
Holger Paulsen
Chef Poster
 
Beiträge: 1131
Registriert: 27.11.2004
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: 025

Tagesbericht 04

Beitragvon Daniel Kreikemeyer » 24.07.2017

Fahren, Pizza und Schlamm haben sich am Ende dieses Tages als Mottos durchgesetzt...
Allerdings sah dies heute morgen nach dem Frühstück ganz anders aus.(Abgesehen vom Schlamm ;) )
Mit wenigen Erwartung auf den heuten Tag wurden wir heute Morgen geweckt und nahmen das tägliche Frühstück bestehend aus Brot, Brot und wieder Brot zu uns.
Die Wettervorhersage lies dann auch die letzten Hoffnungen untergehen, woraufhin wir erstmal einen Stadttag planten und uns kurz darauf auch in die Stadt begaben.
Um 12:00Uhr war dann Treff in der TUS Borkum zum Mittagessen bestehend aus Nudeln und einer sehr leckeren Soße. Aus purer Frustration wollten wir es dann doch noch einmal versuchen und haben uns fertig gemacht für den Strand. Dort angekommen fanden wir ein Fahrgebiet vor, das von großen Mini-Seen geteilt war. Ein, zwei Fahrer und einem Buggy-Taxi, ausgestattet mit Kameras, wurden auf eine Aufklärungstour geschickt. :grin:
Sie kamen mit dem Fazit wieder das die Wasserkante sehr gut befahrbar war. Daraufhin haben sich auch die anderen mal gewagt woraufhin auch der Wind ein wenig auffrischte und wir entschieden noch länger am Strand zu bleiben. Die einen haben diese Gelegenheit genutzt um Rennmanöver zu üben, die anderen um sich durch den Schlamm zu kämpfen und das erste mal zur Wasserkante zu gelangen.
Der Tag klang aus mit einer riesigen Bestellung an Pizzen.

Im Großen ganzen wurde es doch noch ein sehr gelungener Tag hier auf Borkum. :)

Viele Grüße von Daniel, Miu und der Familienfreizeit.

Weitere Bilder findet ihr unter folgender Adresse, sie werden laufend vervollständigt: Alle Bilder in der Cloud
Daniel Kreikemeyer
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Rostock
GPA Nummer: 2210

Tagesbericht 05

Beitragvon Bernd Kreikemeyer » 25.07.2017

Dienstag,25.07.2017 - Aufbackbrötchen, Regen, fetter Wind und viele gefahrene Kilometer an der Wasserkante ;-))

Wie immer wurden wir um 7:30 durch sehr nervige Musik geweckt. Um 7:55 sind wir dann müde zum Essen getorkelt. Es gab wie immer Aufbackbrötchen :(
Danach sind wir dann zum Strand gegangen und haben aufgebaut. Bei 4-5 Windstärken und einem weitestgehend trockenem Strand sind viele an die Wasserkante gefahren und waren für 1-2 Stunden nicht gesehen. Alle sind mit kleinen Matten gefahren, zwischen 2 und 4 qm. Nix mehr mit den großen Chrono Lappen bis 15 qm.
Super, man musste das erste Mal nicht durch Wasser und Schlamm zum Meer fahren!!!

Bild

Leider hat es dann irgendwann angefangen zu Regnen und wir haben alles eingepackt und uns in den Windschatten vom Auto gesetzt. Danach hatten wir noch mehr Wind - 5 Windstärken, in Böen 6 mit weiterhin Regen. Dennoch sind Jan Klenner und Leon Haertinger mit 3er Matten nochmals an die Wasserkante und bis 2 Kilometer hinter das erste DLRG-Häuschen gefahren und kamen nass, aber grinsend, zurück.
Leider hat es weiter geregnet, so dass wir dann doch eingepackt haben und zurück zum TUS gefahren sind.

Nach einer Runde Kartenspielen wurden wir von Jannik, Dieter und Justin mit Grillwürsten und Steaks versorgt - lecker!!!

Bild

Zum Abschluss des Tages waren Jonas, Leon, Jan, Swen, Mey und Julia noch in der Sporthalle.

Trotz Regen ein perfekter Tag!

Viele Grüße von Jonas und Matthias im Namen der Familienfreizeit.
Benutzeravatar
Bernd Kreikemeyer
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2011
GPA Nummer: G2209

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Patrick Paul » 26.07.2017

Weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Habt noch eine schöne Zeit.
Benutzeravatar
Patrick Paul
King of the Kite
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.09.2003
Wohnort: 76756 Bellheim
GPA Nummer: G833

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Sven Groß » 26.07.2017

Die Verlinkung der iCloud Bilder hier ins Forum scheint nicht zu funktionieren. Zumindest kann ich die Bilder nicht sehen...

Heute sollte das Wetter ja besser sein?!?!?

Viel Spaß
Sven
Benutzeravatar
Sven Groß
King of the Kite
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.05.2009
Wohnort: Heide
GPA Nummer: G1762

Kaputte Bilder

Beitragvon Jannik Schmöle » 27.07.2017

Tut mir leid irgend etwas muss schief gelaufen sein, die anderen Bilder aus der iCloud von Tag 1 funktionieren ja noch, packe die von Tag 5 jetzt noch mal hier in den Post

Ansonsten findet ihr alle Bilder aber auch noch in der iCloud der Familienfreizeit

Bild
Bild

EDIT: Habe die Links dann nochmal angepasst. Irgendwie will das mit dem einbetten der iCloud Fotos nicht wie ich will, hab die Bilder jetzt auf Dropbox hochgeladen und von da aus eingebettet, das sollte jetzt klappen. Alle Fotos die hier in die Website eingebettet werden sollten, sind jetzt in der Dropbox zu finden.
Zuletzt geändert von Jannik Schmöle am 29.07.2017, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Jannik Schmöle
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2017
GPA Nummer: G2639

Tagesbericht 06

Beitragvon Jannik Schmöle » 27.07.2017

Heute war eine angespannte Stimmung weil alle an den Strand wollten, aber noch einiges organisiert werden musste und wir deshalb nicht los konnten. Nachdem dann der Land Rover vom Einkaufen wieder da war und der Tombola Beauftragte seine Arbeit getan hatte, konnten wir dann das beste Fahrwetter genießen. Wir wollten heute einen Kurs abstecken, den aber kaum einer fahren konnte, da auf Grund von wenig Wind große Matten angesagt waren. Deshalb standen hinterher anstatt der vier Tonnen nur zwei die keiner angefahren hat. Im laufe des Tages hat dann auch noch der Wind nachgelassen, sodass man am Nachmittag selbst mit der 12er Matte am kämpfen war.
Deshalb sind wir pünktlich vom Strand abgehauen, damit wir um 20:00 im Biergarten Upholm-Hof essen konnten. Nachdem wir gegessen haben, wurden dann die Sponsoren Preise verteilt. Da aufgrund der Wetterlage keine Rennen zustande gekommen sind, wurden diese vom Tombolabeauftragten den Leuten zugelost. Der Hauptgewinn war eine Rømø 2,9er Matte. Danach hat die GPA die Hüpfburg unsicher gemacht. Mit lauter Musik haben wir dann den Heimweg angetreten.

Bild

Danke an alle die das Camp organisiert haben und uns das ganze ermöglicht haben! :smile:

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren:
Ozone Kites
Wolkenstürmer
HQ Invento
Libre
Bjösper

Flying Colors
Brettsport.de
Aufwind Wuppertal
Flyingfunk (Cooper Kites)
Metropolis Drachen
KitePowershop

GPA: Kiddymaterial
GPA NRW: Hänger mit Material

Sämtliche Bilder findet ihr wie immer in der Cloud
Grüße von der Familienfreizeit
Zuletzt geändert von Jannik Schmöle am 29.07.2017, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jannik Schmöle
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2017
GPA Nummer: G2639

Tagesbericht 07

Beitragvon Jannik Schmöle » 28.07.2017

Nach unserer üblichen Morgenroutine mussten wir uns dann von den Haertingers verabschieden, für die ging es mitsamt Anhänger wieder auf die Fähre und dann nach Hause. Nach dem verabschieden gingen dann alle sofort sofort an den Strand, das gute Fahrwetter ausnutzen. Denn dies sollte (für die meisten) der letzte Tag auf dieser Insel sein. Also ab in die Buggys und los gehts. Leider war es etwas schwer aus dem Fahrerlager raus zu kommen, weil sich die Buggyschule vor uns aufgebaut hat. Mehrfach hatten wir am Tag die Befürchtung, dass uns schlechtes Wetter den Tag versaut, aber wir hatten Glück und die dunklen Wolken sind immer an uns vorbei gezogen. Allerdings hat uns der Wind die Flut einen Kilometer auf die Platte gedrückt, was den Kurs zur Wasserkante noch mehr erschwerte, trotzdem haben viele keine Mühen gescheut zur Wasserkante zu fahren und alle anderen die noch nicht kreuzen konnten sind in der nähe des Fahrerlagers vor der Flut auf und ab gefahren und June hat dort ihre Praktische Prüfung bestanden. Am Abend haben wir dann gegrillt, eingeladen waren die Instrukteuren der Buggyschule nebenan und der Kur-/Tourismusdirektor Christian Klamt. Danach hieß es Sundowner fahren, denn Herr Klamt konnte für uns bei der Polizei eine extra Stunde raus schlagen, sodass wir erst um 22:00 vom Strand mussten. Ein paar wenige haben noch eine Runde Karten gespielt, aber dann sind alle müde und erschöpft ins Bett gefallen. Denn morgen wird ein anstrengender Tag werden, weil dann alle ihre Sachen packen müssen und die Heimreise antreten.

Da das einbetten der Bilder so gut funktioniert (#ironie), kann ich nur wie immer auf die Cloud verweisen.

Grüße von der Familienfreizeit
Zuletzt geändert von Jannik Schmöle am 29.07.2017, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jannik Schmöle
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2017
GPA Nummer: G2639

Tagesbericht 08

Beitragvon Jannik Schmöle » 29.07.2017

Heute hieß es: Jugendherberge räumen. Nach dem wir von Markus mit lauter Musik geweckt wurden, ging es ans Koffer packen. Auf dem Parkplatz haben wir dann nochmal alles aus den Hängern ausgeräumt und ordentlich wieder eingeräumt. Danach gab es Wassermelone für alle und da die Küche noch Pommes über hatte, durften wir noch die restlichen Pommes vertilgen. Danach ging es dann mit allen drei Anhängern zur Fähre, wo wir dann nach kurzem warten, bis die Scharen an Volleyballern für das Wochenedtournier vom Schiff runter waren, bei viel Wind übergesetzt sind. Danach haben wir uns in alle Himmelsrichtungen verteilt.

Ich möchte allen Danken, die das Familiencamp organisiert haben, insbesondere Markus Hagen, Dieter Schmöle und Bernd Kreikemeyer und ich glaube, ich kann da ohne schlechtes Gewissen im Namen vom Rest der Familienfreizeit reden, denn wir hatten alle eine Menge Spaß. Und alles was dieses Jahr noch nicht geklappt hat, machen wir nächstes Jahr besser.

Des weiteren möchte ich mich bei Grit und Andreas Scheppan bedanken, ohne euch wären die Buggycamps all die Jahre zuvor nicht möglich gewesen.

Und zu guter Letzt danke ich allen Sponsoren, die uns mit Goodies unterstützt haben, bei der Buggyschule vor Ort, bei der wir unsere Buggys abschließen durften und bei der GPA die uns mit Material versorgt haben und natürlich allen Mitlesern hier im Forum.

Alle Fotos von diesem Jahr

Für alle die interessiert sind, im nächsten Jahr soll wieder ein Familiencamp im Zeitraum vom 27.07.18 bis zum 03.08.18 stattfinden. Wer sich anmelden will kann sich bei Markus Hagen, Bernd Kreikemeyer oder Dieter Schmöle melden.
Benutzeravatar
Jannik Schmöle
Noch frisch dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2017
GPA Nummer: G2639

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Markus Hagen » 30.07.2017

FAZIT GPA-Familienfreizeit Borkum 2017

Hallo liebe Familien-FreizeitlerInnen und VereinskollegInnen,

nach unserer Rückkehr zu Hause habe ich mir die Zeit genommen, die Freizeit zu rekapitulieren und die "Lessons-Learned" in einer Datei festzuhalten.

Jannik arbeitet noch an einer Video-Zusammenfassung und wird diese zu gegebener Zeit auf You-Tube o.ä. veröffentlichen.

Was haben wir erreicht?

1. Wir haben die Woche auf Borkum für die GPA erhalten. Wenn wir das nicht gemacht hätten, wäre eine Rückkehr in 2018 oder später sehr viel schwieriger geworden. Das war meine erste Motivation, die Freizeit zu organisieren.

2. Wir haben die Kontakte von Grit Scheppan - dank ihrer Hilfe - fortführen können und sind nun in der Lage eigenständig ähnliches zu wiederholen. Besonders der offizielle Termin beim Kur- und Tourismusdirektor sowie das Abschiedsgrillen am Strand mit geladenen Gästen hat unsere Kontakte gefestigt.
Die Adressen und Planungsabläufe sind dokumentiert und können zukünftigen Organisatoren zur Verfügung gestellt werden.

3. Wir haben insgesamt 23 Buggy-Begeisterte Teilnehmer gehabt - 5 mehr als ursprünglich angenommen! Denn zum einen kam doch noch Justin Kreikemeyer mit und zum anderen konnten wir die gesamte Familie Oelmann am Strand hinzugewinnen.
Außerdem konnten wir andere GPA-Mitglieder am Strand aktiv ansprechen und zum Small-Talk einladen. In einem Fall haben wir auch Equipment ausgeliehen, damit bei schwachem Wind doch noch ein Ausritt möglich war. Dadurch konnten wir zeigen, dass die GPA nicht nur in SPO aktiv ist.

4. Wir haben mehrere Familienmitglieder mit den Drachen vertraut gemacht und mit dem Buggy-Virus infiziert. Es sollten noch weitere Familien-Mitgliedsanträge bei der GPA eingehen.

5. Zwei Teilnehmer wurden an die Prüfung herangeführt und eine Teilnehmerin hat diese auch geschafft.
Diese Form der Freizeit ist das einzige Angebot von Vereinsseite, junge Familienmitglieder an den Sport heranzuführen und damit das Hobby eines Familienteils auf alle Familienmitglieder zu übertragen. Solche Angebote bräuchte es eigentlich mehr.

6. Weitere Kinder haben so viel Fahrpraxis gewonnen, dass sie auf Sitztrapez und größere Schirme eingestiegen sind. An manchen Tagen haben wir die Kleinen stundenlang nicht im Camp gesehen. Durch Tandemfahrten wurden auch weiteren Teilnehmern das Wende-Manöver und die Vorm-Wind-Halse näher gebracht. So hat auch jeder der es wollte eine Fahrt an die Wasserkante hinbekommen. Der Umstieg auf Repower-Schirme wurde ebenfalls intensiv diskutiert und geübt.

7. Alle Teilnehmer wollen nächstes Jahr wieder dabei sein, wenn sich jemand die Mühe macht, die Freizeit zu organisieren. Ein Termin steht auch schon fest:

27.07.2018-03.08.2018

Das ist wieder die einzige Ferienwoche, in der alle Bundesländer gleichzeitig Ferien haben. Sogar die Bayern könnten theoretisch dazukommen. Alle die Lust haben, können sich diesen Termin bereits einmal vormerken. Ich eröffne hierzu einen neuen Thread im Forum.

Ich danke allen Beteiligten für ihre Unterstützung und den Sponsoren für ihre kleinen Beigaben. Persönlich habe mich auch sehr über die Danksagungen gefreut.

viele Grüße,
Markus
Benutzeravatar
Markus Hagen
Legt jetzt richtig los
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.02.2013
GPA Nummer: G2310

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Bernd Kreikemeyer » 04.10.2017

So nun final auch noch der schon versprochene Film als eine Art Zusammenfassung der Familienfreizeit. Jannik hat super Arbeit geleistet und hat alle Bilder und kleinen Videos in einem schönen Erinnerungsfilm zusammen gestellt. Natürlich auch Dank an alle Fotographen, Helmkamerafahrer und Drohnenpiloten:

Hier der link:

https://youtu.be/WVjvgJboMBw

Der Film verkürzt uns definitv das Warten auf die nächste Familienfreizeit in 2018!!!!!

Gruß
Bernd

PS: Die Musik ist gelinde gesagt "gewöhnungsbedürftig", aber eben kostenlos!!!! Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul :grin:
Benutzeravatar
Bernd Kreikemeyer
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2011
GPA Nummer: G2209

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Ulrich Nestmann » 04.10.2017

Super Film! Vermittelt einen prima Eindruck von der Jugendfreizeit und macht wieder Lust auf Borkum!

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Sponsoren!
Benutzeravatar
Ulrich Nestmann
GPA Kassenwart
 
Beiträge: 394
Registriert: 01.08.2002
Wohnort: Hannover
GPA Nummer: G 374

Re: GPA-Familienfreizeit Borkum-2017: der Blog

Beitragvon Bernd Kreikemeyer » 05.10.2017

Lieber Ulrich,
vielen Dank. Ja, die lust auf Borkum steigt schon wieder.

Noch eine kleine Anmerkung bezüglich der Begrifflichkeiten:

Diese Veranstaltung war eine "GPA-Familienfreizeit" bei der Familien, Eltern und Kinder gemeinsam dem Sport nachgehen. Es ist ausdrücklich keine "Kinder und Jugendfreizeit" wie sie die letzten Jahre erfolgreich durch unsere ehemalige Jugendwärtin Grit immer durchgeführt wurde. Diese beiden Formate muss man ganz klar vom Anspruch und auch von der Zielgruppe trennen. Die Familienfreizeit ist eigentlich eher ein Zusatzangebot und ausdrücklich kein Ersatz für die Kinder- und Jugendfreizeit. Aber das haben wir ja im Forum auch schon asuführlich diskutiert.
Ich würde mich sehr freuen wenn es in naher Zukunft (also vielleicht schon 2018?) auch wieder eine reine Kinder- und Jugendfreizeit der GPA geben würde. Das sollte der Vorstand auf dem Radar haben. Unsere aMV war für eine solche Diskussion in SPO zeitlich nicht geeignet und es gab zunächst einmal wichtigere Themen, aber spätestens auf der regulären MV im Frühjahr sollte dieser Topic auf die Tagesordnung!
Unsere Kinder wollen gemeinsam einfach auch mal eine tolle Woche ohne Eltern erleben!!!! Das wurde ja in den letzten Jahren geboten und ist immer toll bei den Teilnehmern angekommen.

Aber wie gesagt, es macht keinen Sinn jetzt diese Diskussion hier in diesem Thread auf zu greifen.

Ich werde ja am nahenden Saisonende immer etwas wehmütig und frage mich wie man den Winter ohne Buggy überstehen soll....die Vorfreude auf das Frühjahr ist also groß!
In diesem Sinne allen noch einen schönen Herbst,
Gruß
Bernd

PS: Fast vergessen, es wird über die Familienfreizeit wahrscheinlich noch in diesem Jahr einen Artikel in der "Kite and Friends" geben.
Benutzeravatar
Bernd Kreikemeyer
Hat die Nase im Wind
 
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2011
GPA Nummer: G2209


Zurück zu [Kiddy und Junior] Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast